Autonome
Shuttlebusse in
Ilmenau

Autonomer Shuttlebuss mit weiblicher Person
Autonomer Shuttlebuss mit weiblicher Person

Hier entsteht die Webseite für den automatisierten Kleinbus CAMIL in Ilmenau.

Das Gemeinschaftsprojekt

CAMIL ist ein Gemeinschaftsprojekt des Ilm-Kreises, der Stadt Ilmenau, der IOV Omnibusverkehr GmbH Ilmenau und des Thüringer Innovationszentrums Mobilität (ThIMo) an der Technischen Universität Ilmenau. Das Pilotprojekt wird vom Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz gefördert. Die wissenschaftliche Begleitforschung wird vom Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft gefördert.

Detailliertere Informationen gibt es hier auf der Webseite mit dem Beginn des Linienverkehrs von CAMIL ab Frühjahr 2023. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an camil@iov-ilmenau.de.

CAMIL - der autonome Shuttlebus

CAMIL fährt vorraussichtlich ab Frühjahr 2023 zwischen dem Ilmenauer Bahnhof (Haltestelle „Neuhäuser Weg“ hinter dem Bahnhof) und dem Campus der TU Ilmenau. Mit CAMIL gestalten wir den Nahverkehr in unserer Region nachhaltiger, sicherer und bedarfsorientierter, und erforschen innovative Technologien für automatisiertes und vernetztes Fahren.